Digitalisierung im Floorball 

Bereit für die Zukunft! 

Der Floorball Verband Berlin-Brandenburg e.V. (FloorballBB) lebt Digitalisierung. Das bedeutet mehr als die Nutzung von Computer oder Tablet. Digitalisierung ist auch ein Mindset, eine gewohnte Denkweise, und beeinflusst somit Denk- und Arbeitsprozesse. Daraus entstehen unglaublich viele neue Möglichkeiten – auch in der Verbands- und Vereinsarbeit.  

Vorbildfunktion für mehr Innovation 

Viele Arbeitsmethoden, Ideen und Ansätze aus der Digitalen Welt finden sich bereits im Alltag des Verbandes wieder. Allem voran steht der Ansatz des agilen Arbeitens. Umgesetzt wird dies bereits in der Geschäftsstelle. Agiles Arbeiten führt zu maximaler Flexibilität und schneller Handlungsfähigkeit. Das Team ist offen für Neues und bereit, innovativ zu denken und zu arbeiten. Auch das eigenständige Arbeiten wird gefördert. So nutzen die Mitarbeiter:innen viele digitale Tools und probieren stets neue aus. Dazu gehören Videokonferenz-Systeme oder Plattformen zum kollaborativen Arbeiten wie ein virtuelles Whiteboard oder Cloud-Speichersyteme und Online-Dokumentationen.  

Bildungsauftrag 

Digitale Fähigkeiten und Kompetenzen sind Grundlagen für eine selbstbestimmte Teilhabe und Mitgestaltung an der Gesellschaft. Der Verband möchte daher nicht nur eine Vorbildfunktion einnehmen, sondern andere in ihrem Prozess der Digitalisierung unterstützen. So bietet der Verband Workshops zu Agilem Arbeiten oder zu digitalen Tools an. In seinen Projekten Floorball Sommercamp oder dem Roboter-Projekt nutzt der Verband seine Rolle als nicht-schulischer Träger, um digitale Kompetenzen und Fähigkeiten von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu entwickeln.  

Der Gewinn für den Verband und die Personen, die mit FloorballBB zusammenarbeiten, ist enorm. Die Arbeit ist transparent und offen und lädt zur Partizipation ein. Die Mitarbeiter:innen teilen ihr Wissen und lernen voneinander. Dabei werden Hierarchien aufgelöst und die Arbeit jeder Person wird wertgeschätzt. Die Arbeit verteilt sich auf viele Schultern, was dem Verband mehr Stabilität verleiht. Mit mehr Digitalisierung in allen Bereichen möchte der Verband nachhaltig arbeiten und maximal flexibel sein.

Förderung der Ehrenamtlichen

Mithilfe der Deutschen Stiftung Ehrenamt und Engagement (DSEE) konnte FloorballBB einen weiteren großen Schritt machen. Ein erfolgreicher Antrag zum Thema Digitalisierung ermöglichte dem Verband, verschiedene ehrenamtliche Mitarbeiter:innen mit Hardware wie Laptop oder Monitor auszustatten. So werden ihre privaten Geräte bei der Erledigung von Verbandsaufgaben entlastet. Die Überarbeitung der Webseite als wichtigste Online-Präsenz konnte 2020 gestartet und finalisiert werden. Gleichzeitig wurden je zwei Mitarbeiter:innen als Datenschutz-Beauftragte und als Scrum Master ausgebildet. Dies ist eine großartige Unterstützung der Arbeit von FloorballBB. Vielen Dank, DSEE!