Unified Floorball-Cup 

Ein inklusives Floorball-Turnier

Ein Herzens-Projekt des Floorball Verbandes Berlin-Brandenburg e.V. (FloorballBB) ist der Special Olympics Unified Floorball-Cup. Der Cup ist ein inklusives Turnier, das Menschen zusammenbringt. Das gemeinsame Spiel und der Spaß stehen im Vordergrund und machen so das Turnier für alle zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Floorball – ein Sport für alle! 

Das inklusive Floorball-Turnier findet in Berlin statt. Es ist für Menschen mit und ohne Behinderung, Kinder und Erwachsene mit und ohne Vorkenntnisse geeignet. Bis zu 100 Menschen können mitspielen. Die Anmeldung erfolgt einzeln oder als Gruppe. Die Teilnahme am Turnier ist kostenlos. Das Turnier wird draußen gespielt. Es findet im Sommer an einem Samstag statt und geht von 9 bis 17 Uhr. 

Kooperation mit Special Olympics 

Das Projekt wurde 2016 durch eine Kooperation des Berliner Floorball Klubs e.V. und die Lichtenberger Werkstätten gemeinnützige GmbH (LWB) unter Schirmherrschaft von Special Olympics Deutschland ins Leben gerufen. Die Planung und Umsetzung wurde von FloorballBB unterstützt. Im Rahmen des Events schloss FloorballBB einen Kooperationsvertrag mit Special Olympics Berlin/Brandenburg e.V. (SOBB). Sport hat die Möglichkeit und somit auch die Aufgabe, Menschen zusammenzubringen, Vorurteile abzubauen und zu gegenseitigem Respekt zu verhelfen. FloorballBB nimmt den Unified Floorball-Cup als Ausgangspunkt, den inklusiven Gedanken im Floorball voranzutreiben. 

Kooperationspartner:innen
Kontakt

ed.bbllabroolf@deifinu

Video Unified Floorball-Cup 2016
Fotos Unified Floorball-Cup 2018