Kinder- und Jugendschutz

Kinderschutzbeauftragte

Der Floorball Verband Berlin-Brandenburg e.V. (FloorballBB) engagiert sich im Bereich Kinder- und Jugendschutz. Der Schutz von Kindern und Jugendlichen vor jeglicher Form von Gewalt ist in der Satzung fest verankert. 

FloorballBB hat mit Celina Albrecht und Friedemann Hecht zwei Personen mit dem Kinder- und Jugendschutz beauftragt. Sie sind im Verband Ansprechpersonen für das Thema. Sie stehen in Kontakt mit der Initiative “Kinderschutz im Sport” des Landessportbundes Berlin, die regelmäßig Fortbildungen zu Kinderschutz im Sport anbietet. 

Selbstverpflichtung und Ehrenkodex

FloorballBB prüft seit 2014 die Betreuer:innen des Projekts Floorball Sommercamp durch Vorlage des erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses. Alle Betreuer:innen unterschreiben außerdem unseren Ehrenkodex. Darin verpflichten sie sich, für das Wohl der ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen Verantwortung zu übernehmen und sie im Sinne des Kinder- und Jugendschutzes zu behandeln.  

Der Kinder- und Jugendschutz soll vom Verband aus in die Mitgliedsvereine getragen werden. Wir fordern alle unsere Mitglieder auf, ihre Trainer:innen, Betreuer:innen und Vorstände zu diesem Thema zu schulen. 

Erklärung zum Kinderschutz

Der Floorball Verband Berlin-Brandenburg e.V. hat sich an der gemeinsamen Kinderschutzerklärung „Erklärung zum Kinderschutz“ des Landessportbund Berlin, der Sportjugend Berlin und dem Evangelischen Jugend- und Fürsorgewerk beteiligt. Diese Erklärung enthält die Selbstverpflichtung, nur fachlich geeignete Personen im Kinder- und Jugendbereich einzusetzen. Dazu gehört neben der allgemeinen Beurteilung über die Eignung auch die Überprüfung des erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses der betreffenden Person.

Kinderschutzbeauftragte

Friedemann Hecht

Mitarbeiter Geschäftsstelle

Tel +49 30 985 313 99
ed.bbllabroolf@thceh.nnamedeirf


Celina Albrecht

Mitarbeiterin Geschäftsstelle, Azudentin

Tel +49 174 998 8473
ed.bbllabroolf@thcerbla.anilec


Beide sind ebenso per E-Mail zu erreichen: ed.bbllabroolf@ztuhcsrednik 


Initiative “Kinderschutz im Sport” 

www.kinderschutz-im-sport-berlin.de

Informationsbroschüren der Initiative “Kinderschutz im Sport”

Wir übernehmen in vielfacher Weise Verantwortung für die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen und sind uns dieser Verantwortung bewusst. Wir tragen Sorge für den Kinderschutz und unterlassen alle Anlässe und Handlungen, die das Kindeswohl gefährden.

Aus: Erklärung zum Kinderschutz des LSB Berlin