Skip to main content

Schiedsrichter:innen

Die unverzichtbaren Unparteiischen

Rund 70 Schiedsrichter:innen leiten die Spiele in den Ligen von FloorballBB. Sie sind im Ehrenamt und in ihrer Freizeit im Einsatz und machen damit den regionalen- und überregionalen Spielbetrieb möglich.  

Beim Floorball leiten zwei gleichberechtige Schiedsrichter:innen ein Spiel. Sie überwachen unparteiisch, ob ein Spiel regelkonform abläuft und ahnden eventuelle Verstöße mit entsprechenden Maßnahmen. 

Die Vorteile der Unparteiischen 

Eine gültige Schiedsrichter:innen-Lizenz berechtigt zu freiem Eintritt zu Spielen von Floorball Deutschland und seinen Mitgliedsverbänden. Ausnahme bildet der Pokalwettbewerb. Neben der sportlichen Betätigung bringt das Amt als Unparteiische:r wertvolle Erfahrungen mit sich und fördert Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Arbeit unter Stress und die Fähigkeit schnell und präzise Spielsituationen einschätzen zu können.  

Schiedsrichter:innen im Ligaspielbetrieb von FloorballBB erhalten eine Vergütung entsprechend der folgenden Tabelle:

Um in den Ligen von FloorballBB zu pfeifen, brauchen die Schiedsrichter:innen verschiedene Lizenzen. Je höher die Liga, desto höher ist die erforderliche Qualifikation. Folgende Qualifikationen sind für die Leitung eines Spiels in der Regionalliga (RL) oder Verbandsliga (VL) mindestens erforderlich: 

Stufenweise Ausbildung 
Wie können wir Schiedsrichter:innen fördern?
  • Schon im Kinder- Jugendbereich, aber auch im erwachsenen Alter sollten im Training alle Spieler:innen gelegentlich die Rolle als Schiedsrichter:in einnehmen, um das Spiel zu leiten und dadurch neue Perspektiven und Herausforderung kennenzulernen. 
  • Wir vermitteln konsequent unsere Grundsätze:
    • Wir akzeptieren die Entscheidungen der Schiedsrichter:innen. 
    • Wir halten uns ans Fairplay und animieren auch andere dazu. 
    • Wir respektieren die Schiedsrichter:innen und verhalten uns entsprechend. 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Schiedsrichter:innenlizenzen können in Schiedsrichter:innenkursen erworben werden. Die Ausbildung erfolgt in mehreren Stufen:

Schiedsrichter:innekursVoraussetzungenmaximal erreichbare
Lizenz
Fortgeschrittenenkurs 
F-Kurs
· Länge: mindestens 5 Zeitstunden
· für L1: Besitz einer gültigen L2 Lizenz in der Vorsaison und mindestens 5 gepfiffene Spiele
· für L2: Besitz einer gültigen L3 Lizenz in der Vorsaison
· Entweder als Theorie- oder Praxiskurs
L1 + L2
Grundkurs
G-Kurs
· Länge: mindestens 6 Zeitstunden
· Mindestalter: Vollendung des 15. Lebensjahres zum Kurszeitpunkt
· Theoriekurs mit 60-minütigen Praxisanteil
L3
Jugendkurs
J-Kurs
· Länge: mindestens 5 Zeitstunden
· Nur für Kinder und Jugendliche, die bis einschließlich der · Altersklasse U19 spielberechtigt wären
· Theoriekurs mit 60-minütigen Praxisanteil
LJ

Die Jugendlizenz LJ und die L3-Lizenz bieten den Einstieg in das Lizenzsystem. Die Kurse dazu sind eintägig und praxisorientiert. Der Grundkurs dient dem Erwerb einer L3-Lizenz. Ab dem Folgejahr kann diese in einer eintägigen Fortbildung (F-Kurs) verlängert oder bis zur höchsten regionalen Lizenzstufe (L1) aufgewertet werden. Die Möglichkeit zum Erwerb von Lizenzen steht auch Eltern oder sonstigen Interessent:innen offen.  
Schiedsrichterinnen, die Lizenzen auf der Stufe L2 und höher haben, können in der Folgesaison an einem Kurs für eine N-Kurs (nationaler Kurs) teilnehmen. Wer hier eine Lizenz erwirbt, darf in den nationalen Ligen pfeifen. Die N-Kurse organisiert Floorball Deutschland.

Die Ausbilder:innen

Die Leitung der Schiedsrichter:innen-Kurse übernehmen die Ausbilder:innen. Sie haben die wichtige Aufgabe, die kommende Generation an Schiedsrichter:innen auszubilden. Dafür erhalten sie eine Aufwandsentschädigung in der Höhe von 20 € pro Lerneinheit.
Alle Schiedsrichter:innen, die mindestens die L1-Lizenz haben, können in der Folgesaison an einem Ausbilder-Kurs teilnehmen. Die Ausbilder:innen-Lehrgänge finden mindestens einmal im Jahr statt. Floorball Deutschland ist für die Organisation verantwortlich.

Weitere Infos rund um die Schiedsrichter:innen von FloorballBB findet man in den DFBen der RSK.

Schiedskurse
KurstypKursdatumKursortAusbilder:inStatus
F-Kurs22.06.2024 (10-16 Uhr)SH Robert-Blum-GymnasiumDavor Matijaševićabgesagt
F-Kurs23.06.2024 (10-16 Uhr)Kolonnenstraße 21, 10829 BerlinDavor Matijašević
F-Kurs06.07.2024 (10-16 Uhr)SH im Ludwig-Hoffmann-Quartier, Wiltbergstr. 50/90, 13125 BerlinJakob Schnaithmann
F-Kurs07.07.2024 (10-16 Uhr)SH Robert-Blum-GymnasiumJakob Schnaithmann
G-Kurs01.06.2024 (10-16 Uhr)Karow,
Sporthalle der Grundschule am Hohen Feld Bedeweg 1 13125 Berlin
Christian Boßdorf
G-Kurs22.06.2024 (10-16 Uhr)Franz Marc Grundschule, Treskowstr 26-31, 13507 BerlinJakob Schnaithmann
G-Kurs23.06.2024 (10-16 Uhr)BFK, Adresse folgt
Jakob Schnaithmann
J-Kurs02.06.2024 (10-16 Uhr)Kolonnenstraße 21, 10829 BerlinChristian Boßdorfausgebucht
J-Kurs22.06.2024 (10-16 Uhr)BFK, Adresse folgtChristian Boßdorf
J-Kurs06.07.2024 (10-16 Uhr)SH im Ludwig-Hoffmann-Quartier, Wiltbergstr. 50/90, 13125 BerlinChristian Boßdorf

Die Anmeldung zu den Kursen ist über diesen Link möglich.

Skip to content