Skip to main content
Projekte

Gelungener Saisonauftakt für FloorballBB United

Foto: David Strippel

Die Mädels des FloorballBB United starteten am Samstag im Wilmersdorfer Kiez in die neue Bundesliga-Saison mit ihrem ersten 3-Punkte-Spiel gegen den TV Eiche Horn. Die Voraussetzungen waren nicht ganz optimal, da sich Niklas Wangnet, der Hauptcoach, auf einer beruflichen Reise in Warschau befand und die Halle den Spielerinnen relativ unbekannt war. Aber die Teamaufgabe war klar: Den Gegnerinnen das ihr aufzwingen und sich nicht dem gegnerischen Niveau anpassen.

Voll motiviert und bestens vorbereitet von Co-Kapitänin Annika Weyrauch ging es für die Mädels ins erste Drittel. Hier galt es, den Ball zu behaupten, das Spiel in die eigenen Hände zu nehmen und zu dominieren! Kurz gesagt: „Gemeinsam in die Saison starten!“. Trotz zahlreicher Chancen im ersten Drittel standen die Bremerinnen, die nur mit 8 Feldspielerinnen angereist waren, gut in ihrer eigenen Hälfte, was die Chancenverwertung für die Berlin-Brandenburgerinnen erschwerte. Bereits in Testspielen zeigte sich bei den Berliner- und Brandenburgerinnen eine Neigung zu Stockschlägen, die es zu unterbinden galt. Dennoch verhängten die Schiedsrichter schon bald die erste Zeitstrafe wegen Stockschlags. Doch FloorballBB United hielt sich wacker in der Unterzahl. Somit verlief das erste Drittel torlos.

Nach einer kommunikationsreichen Drittelpause bei den Berlin-Brandenburgerinnen sollte nun das erste Tor folgen. Ein kleiner Motivationsschub war sicherlich 1:0 für die Gegnerinnen, welches durch die Eikhorst-Geschwister während einer Unterzahl seitens Berlin-Brandenburg erzielt wurde. Das brachte die Tormaschinerie dann langsam in Fahrt, sodass innerhalb von 10 Minuten vier Tore durch unsere Spielerinnen fielen: Daria Horošina, Julia Nemitz, Luisa Nemitz und Ella Kittke!

Zu Beginn des dritten Drittels taten die Berlin-Brandenburgerinnen sich keinen Gefallen mit einer erneuten Strafe aufgrund eines Wechselfehlers. Diese Strafe schärfte jedoch noch einmal die Konzentration der Mädels, und sie belohnten sich folglich mit zwei weiteren Toren. Einmal durch Julia Nemitz, die Berliner Topscorerin der letzten Saison, und Emilia Ganso, die als Neuzugang ihr erstes Bundesliga-Tor erzielte. Auch Verteidigerin Daniela Thomas und Goalie Chenoa Hoppadietz gaben ein erfolgreiches Debüt im FloorballBB United Trikot. Besonders erwähnenswert ist des Weiteren Annika Weyrauch, die zwei Vorlagen gab und während des Spiels für einen großen Zusammenhalt des Teams sorgte. Der solide Sieg lässt auf MEHR in der Floorball-Bundesliga durch die FloorballBB United-Girls hoffen!

Spielbericht: Lina Fischer

Skip to content